Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der Volksbank Rottweil in den Gemeinden Wellendingen, Wilflingen, Frittl
Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bei der Volksbank Rottweil in den Gemeinden Wellendingen, Wilflingen, Frittlingen und Denkingen verliehen Vorstandsvorsitzender Henry Rauner (links) und Bereichsleiter Boris Braun (rechts) bei der Mit (Foto: Riedlinger/sbo)
Thomas Riedlinger

Umfangreiche Ehrungen und Wahlen zum Beirat sind ein wichtiger Bestandteil der Mitgliederversammlung der Volksbank Rottweil für die Gemeinden Wellendingen, Wilflingen, Frittlingen und Denkingen gewesen. Die Zahl der Mitglieder steigt weiter an.

Laut Vorstandsvorsitzendem Henry Rauner hat die Volksbank Rottweil in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum zu feiern: Am 30. März jährt sich der Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen zum 200. Mal. Da dies der Karfreitag ist, wird das Geldinstitut in ihrer Hauptstelle und den Geschäftsstellen den Geburtstag einen Tag vorher, am 29. März, mit einer Raiffeisen-Geburtstagsparty und einem neuen Sparprodukt zum Raiffeisenjahr feiern.

Die Volksbank Rottweil verfüge, so Rauner, derzeit über eine Bilanzsumme von 897 Millionen Euro und betreue in ihren 15 Geschäftsstellen ein Kundenvolumen von 1,6 Milliarden Euro. Sie habe die Klassifizierung A++, auf die die insgesamt 135 Mitarbeiter stolz seien. Trotz 558 Austritten durch Tod oder Kündigungen sei die Zahl der Mitglieder um 100 auf 22  409 gesteigert worden. Damit sei bereits jeder zweite Kunde Mitglied und jeder dritte Einwohner im Geltungsbereich Mitglied.

Die Kundeneinlagen stiegen um 2,1 Prozent auf 702 Millionen Euro, bei den Kundenkrediten war ein Plus von 3,6 Prozent auf 480 Millionen Euro zu verzeichnen. Auch mit den Zahlen wie 2,48 Prozent Zinsüberschuss, einer Provisionsspanne von 0,59 Prozent oder der auf 1,39 Prozent verminderten Verwaltungskostenspanne gab sich Henry Rauner sehr zufrieden.

Die Reingewinnspanne von 1,54 Prozent sei deutlich über dem Durchschnitt in Baden-Württemberg von 0,78 Prozent. Allerdings müsse man hier mit weiter sinkenden Überschüssen für die Zukunft rechnen.

Zahlen aus den Gemeinden

Als Bereichsleiter für die Privatkunden gab Boris Braun einen Überblick über die Situation in Wellendingen, Wilflingen, Frittlingen und Denkingen. In Denkingen war die Zahl der Mitglieder auf 1017 leicht gesunken, bei den Privatkundeneinlagen war ein Plus von 3,9 Prozent festzustellen, bei den Privat-Kundenkrediten (Baufinanzierungen) ergab sich ein Minus von 4,7 Prozent.

In Frittlingen konnte mit der Gewinnung von 26 neuen ein Stand von 1122 Mitgliedern erreicht werden, die Privat-Kundeneinlagen stiegen hier stark um 6,6 Prozent, während die Privat-Kundenkredite um 3,0 Prozent abnahmen. Und in Wellendingen und Wilflingen war die Anzahl der Mitglieder mit insgesamt 1153 stabil, die Privat-Kundeneinlagen stiegen um 1,7 Prozent und die Privat-Kundenkredite deutlich um 5,2 Prozent.

Bei den Wahlen zum Beirat wurden Hubert Braun und Josef Schuler aus Denkingen, Renate Benne, Cäcilia Fiedler und Ute Merkler aus Frittlingen, Thomas Albrecht und Karl Mießlang aus Wellendingen sowie Christoph Gießer aus Wilflingen wiedergewählt.

Jahrzehntelange Treue

Wie immer galt es, zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft durchzuführen: So wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft bei der Volksbank Rottweil Hermann Braun, Georg Klumpp und Hugo Leibold ausgezeichnet. Eine Ehrung für jeweils 50 Jahre erhielten Ewald App, Wilhelm Betting, Xaver Bühler, Rolf Faulhaber, die Gemeinde Frittlingen, Philipp Hauschel, die katholische Kirche Frittlingen, Wilhelm Merkle, Paul Tossmann und Roland Weisser.

Entschuldigt oder wegen Krankheit verhindert waren August Rebhan, Max Maier, Rudi Lewedey, Arnold Hermann, Hans Hafner und Firma Streicher Maschinenbau (jeweils 60 Jahre Mitglied) sowie Maria Stähle, Franz Hauser, Egon Faulhaber, Oskar Benne und Maria Angst (jeweils 50 Jahre Mitglied).

Das Rahmenprogramm gestalteten ein Einradfahrer des Radfahrvereins Edelweiß Wellendingen und der Musikverein Wellendingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen