Sanierung statt Abriss: Im Bucher-Haus entsteht ein modernes Hotel

Beim Vor-Ort-Termin stellten Fabian Hönig (Foto) und Marc Kalde das Projekt vor. Zum Hotel, das wahrscheinlich nächstes Jahr umg
Beim Vor-Ort-Termin stellten Fabian Hönig (Foto) und Marc Kalde das Projekt vor. Zum Hotel, das wahrscheinlich nächstes Jahr umgebaut werden wird, soll eine kleine, regionale Gastronomie kommen und der hintere Bereich für die Bevölkerung als Erholungs-Garten genutzt werden können. (Foto: regina Braungart)
Redaktionsleiterin

Modern und historisch zugleich: Die Schwager Marc Kalde und Fabian Mönig wollen eines der ersten Stadthäuser wieder beleben. Dass das funktioniert, haben sie andernorts schon gezeigt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.