Neuer Vize bei den Badmintonspielern

Lesedauer: 2 Min
 Kleine Änderungen im Vorstand gab es bei den Spaichinger Badmintonspielern.
Kleine Änderungen im Vorstand gab es bei den Spaichinger Badmintonspielern. (Foto: Geoff Caddick)
Schwäbische Zeitung

Nur ein Änderung hat es bei den Wahlen der SVS Badminton Hobbygruppe gegeben. Als Vize rückt Fabian Bihler für Armin Schneider nach, der künftig das Organisationsteam unterstützen wird, so eine Pressemitteilung.

Zahlreiche Mitglieder konnte der Vorsitzende Gerhard Wank begrüßen. Martin Boschanowitsch und Stefan Grüble vertraten den SVS. Zuerst gab der Vorstand einen Rückblick. Gleich im Januar findet immer das Dreikönigsschießen im Schützenhaus Denkingen statt, Anfang März ist Skifahren in Tschagguns und mit dem Rad traf man sich zum Vatertagsausflug. Vom Organisationsteam werde jedes Jahr eine dreitägige Radtour angeboten und zum Abschlussfest vor den Sommerferien traf man sich zum Grillen. Ein besonderer Höhepunkt war die Wochenendwanderung im September in St. Gallenkirch.

Nach dem Kassenbericht von Wolfgang Merkt folgten die Entlastungen und Neuwahlen. Vorstand bleibt Gerhard Wank. Als Stellvertreter wurde Fabian Bihler gewählt, Kassierer Wolfgang Merkt, für Presse zuständig bleiben Bruni Teufel und Monika Knaus und im Organisationsteam sind weiter Günther Scharf, Maggi Hagen, Hubert Saalmann und Armin Schneider. Der Vorstand gab eine Vorschau auf 2019, wobei erwähnt wurde, dass die Hobbygruppe seit einiger Zeit an den im Kreis ausgetragenen Hobbyranglistentunieren teilnimmt. Unter der Leitung von Fabian Bihler werden die Spieler dafür trainiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen