Neuer stellvertretender Schulleiter an der Erwin-Teufel-Schule

Schulleiter Walter Blaudischek (rechts) freut sich über seinen Stellvertreter Volker Jauch.
Schulleiter Walter Blaudischek (rechts) freut sich über seinen Stellvertreter Volker Jauch. (Foto: Schule)
Schwäbische.de

Seit Mai 2022 ist die Stelle des stellvertretenden Schulleiters an der Spaichinger Erwin-Teufel-Schule nun besetzt. Die Bestellung von Volker Jauch erfolgte über den Schulleiter, Walter Blaudischek, im Rahmen einer Gesamtlehrerkonferenz.

Jauch ist laut Pressemitteilung seit 1998 Lehrer an der Schule und leitet seit 2015 die Metallabteilung. Aufgrund seines vorbildlichen Einsatzes in all den Jahren, beispielhaft genannt seien die Einführung des Einsatzes von digitalen Medien im Unterricht, die Einführung des Lernfeldunterrichts, die Betreuung des schulischen Netzwerkes und die Mitgliedschaft in verschiedenen Fachausschüssen, freue sich der Schulleiter über die Berufung zu seinem Stellvertreter und über die sehr gute Zusammenarbeit.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie