In den feierlich gestalteten Familiengottesdiensten in Dürbheim und eine Woche später in Balgheim mit Pfarrer Aubele sind die neuen Ministranten aufgenommen worden.

Jeder Ministrant stellte sich mit seinem Namen persönlich der Gemeinde vor. In Balgheim waren dies: Marie Berchtold, Nele Bühler, Julian Herb, Sarah Lenhardt, Jona Scheidecker, Hannes Schneemann, Philipp Wenzler und Lukas Kramer (in Abwesenheit).

In Dürbheim: Emilia Brugger, Vanessa Emter, Marie Gimbel, Moritz Grimm, Jana Schuhmacher und Anna Hagen (aus Spaichingen).

Die neuen Minis erklärten den Gottesdienstbesuchern, welche liturgischen Hilfen es rund um den Gottesdienst gibt, nämlich das Kreuz, die Leuchter, Kelch und Schale, das Messbuch, Rauchfass und Schiffchen sowie das Ministrantengewand.

„Nun gehört ihr zu den ,Großen’“, so Pfarrer Aubele zum Ministrantennachwuchs gewandt, „Ihr seid durch euer Amt ein ganz wichtiger Bestandteil für unsere Kirchengemeinde. Wir danken euch bereits jetzt für euer Engagement und die tolle Unterstützung in den bevorstehenden Gottesdiensten.“

Somit kann Balgheim aktuell 17 Ministranten und Dürbheim 22 Ministranten zählen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen