Nach Frontal-Crash: Lkw-Fahrer schwer verletzt

Lesedauer: 2 Min

Am Donnerstag ist ein 21-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Autounfall auf der L 433 in der Nähe von Egesheim schwer verletzt worden. Er war von Egesheim auf der Nusplinger Straße in Richtung Galgenwiesen unterwegs. Gegen 14 Uhr stieß der Laster frontal mit einer entgegenkommenden Waldarbeitsmaschine zusammen. Der Mann musste vor Ort notärztlich versorgt werden, ein Hubschrauber brachte ihn daraufhin ins Krankenhaus.

Zum jetzigen Ermittlungsstand der Polizei ist die Waldarbeitsmaschine aus unbekannten Gründen im falschen Moment auf die Gegenfahrbahn geraten. Das Anbaugerät der Waldarbeitsmaschine schlug in den Lkw auf der Gegenfahrbahn ein. Durch den Aufprall wurde die Fahrerkabine so eingedrückt, dass der Fahrer schwer verletzt wurde. Der Fahrer der Waldarbeitsmaschine und der Beifahrer des Lkw blieben unverletzt.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen