Museumsleiterin Angelika Feldes bereitet den Ausstellungsteil mit Kleidungsstücken der Spaichinger Firma Sora vor, links das Ba
Museumsleiterin Angelika Feldes bereitet den Ausstellungsteil mit Kleidungsstücken der Spaichinger Firma Sora vor, links das Ballkleid von Regina Wenzler aus den 70er Jahren. (Foto: Michael Hochheuser)

Bei der Eröffnung am Samstag, 2. Juni, 17 Uhr, sprechen Thomas Steidle vom Heimatverein, Gemeinderat Karsten Frech und Museumsleiterin Angelika Feldes. Der Heimatverein bewirtet, für Musik sorgen Samuel Fehrenbacher (Klavier) und Alissa Hergenröder (Violine). Die Sommerausstellung ist bis 7. Oktober sonntags von 14 bis 17 Uhr zu sehen, Voranmeldungen Gruppen Telefon 07424/501445. Ein Video sehen Sie bei www.schwaebische.de/gewerbemuseum-waesche.

Im Spaichinger Gewerbemuseum geht es derzeit „Drunter & Drüber“: So ist die neue Ausstellung betitelt, die am Samstag, 2. Juni, um 17 Uhr eröffnet wird.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Bei der Eröffnung am Samstag, 2. Juni, 17 Uhr, sprechen Thomas Steidle vom Heimatverein, Gemeinderat Karsten Frech und Museumsleiterin Angelika Feldes. Der Heimatverein bewirtet, für Musik sorgen Samuel Fehrenbacher (Klavier) und Alissa Hergenröder (Violine). Die Sommerausstellung ist bis 7. Oktober sonntags von 14 bis 17 Uhr zu sehen, Voranmeldungen Gruppen Telefon 07424/501445. Ein Video sehen Sie bei www.schwaebische.de/gewerbemuseum-waesche.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen