Leichtathleten in Spaichingen

Lesedauer: 2 Min

Der TV Spaichingen steht nach der Bahneröffnung vor zwei Wochen vor einer weiteren sportlichen Herausforderung. Auf dem Programm stehen am 11. Mai die Einzelmeisterschaften der Leichtathletikkreise Tuttlingen und Rottweil sowie die Einzelmeisterschaften der Leichtathletik-Region Süd. Durch ihre zahlreichen Meldungen bekunden die Vereine ihr reges Interesse an dieser Gemeinschaftsveranstaltung.

Die Regionalmeisterschaften werden ausgetragen für die aktiven Männer und Frauen sowie die weibliche und männliche U20 und U18. Für die Klassen U16 und jünger werden die Einzelmeisterschaften separat für die Kreise Tuttlingen und Rottweil veranstaltet (getrennte Wertung). Die regionalen Einzelmeisterschaften der Altersklassen U16 und jünger werden am 28. September im Rahmen des Abschlusssportfestes in Spaichingen ausgetragen.

Beginn der Meisterschaften ist am Samstag, 11. Mai, um 10.30 Uhr. Auf dem Programm stehen Hürdenläufe der Männer, der männlichen Jugend U20 und U18. Um 10.45 Uhr folgen die Entscheidungen im Hürdenlauf der Frauen, der U20 und U18.

Beendet werden diese Meisterschaften um 17.30 mit den 800 Meter-Läufen der Frauen und Männer sowie der männlichen und weiblichen Jugend U20/U18 sowie dem Speerwurf der U20/U18.

Aufgrund der großen Teilnehmerfelder und des gestrafften Zeitplans werden keine Nachmeldungen angenommen. Zudem haben die Teilnehmer in den technischen Wettbewerben nur vier Versuche. Der Endkampf entfällt hier.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen