Kurzschluss legt Straßenbeleuchtung lahm

Lesedauer: 2 Min

Nach einem Kurzschluss fällt derzeit ein Teil der Spaichinger Straßenbeleuchtung aus.
Nach einem Kurzschluss fällt derzeit ein Teil der Spaichinger Straßenbeleuchtung aus. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand)

Seit Sonntagabend ist ein Großteil der Beleuchtung in der Westhälfte des Spaichinger Stadtgebietes ausgefallen. Nach ersten Einschätzungen sind die Probleme auf einen Kabelschaden im Bereich Stadtmitte zurückzuführen – aufgrund eines Kurzschlusses, so eine Pressemitteilung der Stadt.

Die Stadt Spaichingen und der beauftragte zuständige Elektriker seien umgehend tätig geworden, um den Missstand schnellst möglich zu beheben und den Ausfall der Beleuchtung auf einen Minimalbereich zu begrenzen.

Da es sich bei Kabelschäden aber um Fehler handele, die nicht sofort lokalisiert werden könnten, müsse die Fehlersuche Abschnitt für Abschnitt erfolgen und mittels Kabelmesswagen anschließend geortet werden. Dies werde eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

Zur Schadensbehebung müsse die Straßenbeleuchtung auch zeitweise tagsüber eingeschaltet werden, um die Störung zu lokalisieren. Die Stadt Spaichingen ist laut Pressemitteilung „bemüht, die Auswirkungen des Schadens auf ein möglichst eng begrenztes Gebiet zu beschränken und bittet die Bevölkerung um Verständnis und etwas Geduld, bis der Schaden behoben ist“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen