Konzert Voices, Hearts & Soul

Voices, Hearts & Souls
Voices, Hearts & Souls (Foto: Archiv: privat)
Schwäbische Zeitung

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt zu einem Konzert des Gospelchors aus Balingen am Sonntag, 17. Oktober, um 18 Uhr in ihre Kirche ein. Der Kulturarbeitskreis möchte trotz noch geltender Einschränkungen durch die Pandemie-Vorschriften wieder langsam mit kulturellen Veranstaltungen der Kirchengemeinde beginnen.

Die Kirchengemeinde freut sich, dass eine Gruppe des Gospelchors aus Balingen, als „Vokalensemble Voices, Hearts & Soul“, für dieses Konzert gewonnen werden konnte. Unter der temperamentvollen, authentischen Leitung von Juandalynn R. Abernathy und am Klavier einfühlsam begleitet vom Pianisten Giuseppe Pisciotta, wollen die Sängerinnen und Sänger mehrstimmig, melodiös und dynamisch die Herzen der Zuhörer mit emotional geprägten, stimmungsvollen Spirituals, geistlichen Liedern und modernen Songs erreichen.

Die Spirituals und Kirchenlieder wurden in der heutigen Zeit geschrieben oder arrangiert. Ihre Ursprünge liegen aber in der Zeit der Sklaverei in Amerika. Die Sklaven hatten keinerlei Rechte, nur bei der Arbeit auf den Feldern war es ihnen erlaubt zu singen. So entstanden Lieder, die vom Glauben an eine Erlösung und von der Hoffnung auf ein besseres Leben geprägt sind. Das Repertoire beinhaltet auch bekannte moderne Songs, die ebenso einen Glauben, eine Hoffnung, eine Sehnsucht ausdrücken, und, so wie die Spirituals, mit ihrer Dynamik, ihren Melodien, und ihren Texten unter die Haut gehen, bewegen und berühren.

Die Kirchengemeinde weist darauf hin, dass die 3G-Regeln eingehalten werden müssen und zum Zutritt berechtigen. Dies wird am Eingang überprüft. Es können 120 Sitzplätze zur Verfügung gestellt werden. Von daher bittet die Kirchengemeinde, sich noch bis zum Freitag, 15. Oktober, beim Evangelischen Pfarramt Spaichingen anzumelden (pfarramt.spaichingen@elkw.de) Für alle Angemeldeten werden Sitzplätze reserviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen