Kirchengemeinde lädt zu Priesterjubiläum und Oktoberfest

Lesedauer: 3 Min

Das Oktoberfest in der Spaichinger Stadthalle ist immer ein Renner.
Das Oktoberfest in der Spaichinger Stadthalle ist immer ein Renner. (Foto: Archiv)

Pater Otmar feiert am Sonntag, 10. September, um 10.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche mit einem Gottesdienst das Goldene Priesterjubiläum mit anschließendem Stehempfang im Edith-Stein-Haus. Pater Otmar Strzoda, der zum Orden der Weißen Väter gehört und den viele Spaichinger kennen, feierte am 25. Juni in Mali, wo er immer noch wirkt und arbeitet, sein 50. Priesterjubiläum. Er ist in diesem Sommer in Deutschland und will mit der Gemeinde sein Priesterjubiläum feiern.

Aus diesem Anlass lädt der Missionsausschuss die ganze Gemeinde herzlich zum Stehempfang nach dem Gottesdienst ins Edith-Stein-Haus ein. Dort wird die Möglichkeit sein, Pater Otmar persönlich zu gratulieren und mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Das 45. Oktoberfest der Kirchengemeinde steigt am Sonntag, 8. Oktober, in der Stadthalle. Die Gemeinde, die ganze Seelsorgeeinheit und Stadt sind laut Pressemitteilung eingeladen, „sich zu versammeln, zu feiern und es sich an Leib uns Seele gut gehen lassen“.

Wie jedes Jahr sucht die katholische Gemeinde Menschen mit zupackenden Händen sowie Stifter für zwei halbe Schweine. Wer einen Kuchen oder eine Torte stiften möchte, meldet sich im Pfarrbüro unter Telefon 958400.

Damit niemand mit Hunger oder Durst aus der Stadthalle gehen muss, braucht es nicht nur ein gutes Küchenteam, sondern auch genügend Bedienungen.

Männer und Frauen werden laut Gemeinde gebeten, „einen Teil des Oktoberfests mit Schürze und Tablett zu verbringen und zum Gelingen beizutragen“.

Für die Mithilfe in der Küche melden sich Interessierte bei Claudia Pfeffer, Telefon 501555 (ab 18 Uhr) oder eMail: Claudi.Pfeffer@t-online.de, oder bei Martha Schikschneit, Telefon 3662. Für die Mithilfe beim Bedienen melden sich Interessierte ebenfalls bei Claudia Pfeffer, Telefon 501555 (ab 18 Uhr) oder eMail: Claudi.Pfeffer@t-online.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen