Kindergarten bekommt Zertifikat für Experimentierfreude

Lesedauer: 2 Min
 Der Kindergarten St. Raphael bekam erneut das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“.
Der Kindergarten St. Raphael bekam erneut das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“. (Foto: Kindergarten)
Schwäbische Zeitung

Die Erzieherinnen und Kinder des Kindergartens St. Raphael experimentieren, forschen und setzen sich das ganze Jahr über mit naturwissenschaftlichen Inhalten auseinander. Dafür gab es nun für weitere zwei Jahre zum insgesamt dritten Mal das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“, so eine Pressemitteilung.

Die Handpuppe Technolinchen, ein lustiger bunter Vogel, war mit dabei, ebenso Vertreterinnen von IHK und vom Kindergartenausschuss sowie die Vorschüler mit ihren Eltern. Die Vorschüler sangen gemeinsam ein Forscherlied.

Danach machten die Erzieherinnen der jeweiligen Gruppen mit den Vorschülern und ihren Eltern ein Experiment: die Zuckersonne. Dabei wurde ein Würfelzucker mit Lebensmittelfarbe getränkt, anschließend auf einem mit Wasser gefüllten Teller aufgelöst. Gespannt schauten die Kinder und Eltern zu, was passierte: Der farbige Zucker löste sich auf und drängte das Wasser zur Seite. Es entstand eine Zuckersonne. Mit neuen Erkenntnissen gingen alle zufrieden nach Hause.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen