Gerstensaft fließt seit zwei Jahrzehnten

Lesedauer: 3 Min
 Im Vorfeld wurde vom Bierfestausschuss das Jubiläumsbier in der Hirschbrauerei gebraut. Dieses wird es zum Fassanstich für die
Im Vorfeld wurde vom Bierfestausschuss das Jubiläumsbier in der Hirschbrauerei gebraut. Dieses wird es zum Fassanstich für die Gäste als Freibier geben. (Foto: Stadtkapelle)
Schwäbische Zeitung

Mit dem Bierfest am Samstag, 6. April, jährt sich die Veranstaltung der Stadtkapelle Spaichingen zum 20. Mal. Als 1999 das erste Bierfest, damals noch in der alten Halle, die traditionelle Hockete der Stadtkapelle ablöste, konnte sich keiner der Verantwortlichen vorstellen, dass dieses Fest auch nach 20 Jahren noch so erfolgreich sein werde wie in den Anfangsjahren. „Es musste sogar immer wieder vergrößert werden, um dem Besucheransturm gerecht zu werden“, heißt es in einer Pressemitteilung. So werde seit einigen Jahren die komplette Stadthalle genutzt.

Zum Jubiläum hat sich der Bierfestausschuss der Stadtkapelle einige Besonderheiten ausgedacht. Schon im Vorfeld wurde vom Bierfestausschuss das Jubiläumsbier in der Hirschbrauerei gebraut. Dieses wird es zum Fassanstich für die Gäste als Freibier geben.

Extra für das Jubiläum gibt es die „Jubiläumsrunde“, eine Art Stempelkarte, die für 20 Euro (inklusive vier Euro Eintritt) an der Kasse beim Einlass zu erwerben sein wird. Damit kann an jedem Stand ein Getränk abgeholt werden.

Natürlich darf es bei einem Fest der Stadtkapelle auch nicht an Musik fehlen: So werden die Jungmusiker zu Beginn die Gäste unterhalten. Auch in musikalischer Hinsicht wollte der Bierfestausschuss zum Jubiläum ein Highlight setzen. Deshalb wird nach den Jungmusikern die Bühne frei für LauterBlech aus Lauterbach. „Mit diesen acht Schwarzwälder Jungs und ihrer Sängerin trifft Böhmische Blasmusik auf Schwarzwälder Charme“, so die Mitteilung. Ihr Programm ist jedoch auch mit modernen Stücken gespickt.

Nach LauterBlech will DJ JRY alias Tim Bockmüller die Halle rocken lassen. In altbewährter Manier wird es wieder an den verschiedenen Ständen vom Mexikostand über den Bayer- und Kölsch-Stand bis hin zum Weinstand die unterschiedlichsten Getränke geben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen