Gemeinde will Mauern in den Köpfen einreißen

Lesedauer: 3 Min

 Imam Veli Kaplan und der Öffentlichkeitsbeauftragte der Spaichinger Moschee-Gemeinde, Akin Eski, begrüßten die Gäste in der Mo
Imam Veli Kaplan und der Öffentlichkeitsbeauftragte der Spaichinger Moschee-Gemeinde, Akin Eski, begrüßten die Gäste in der Moschee und beantworteten ihre Fragen. (Foto: Silvia Müller)
Silvia Müller

Den Tag der offenen Moschee haben etliche Besucher aus Spaichingen und der Umgebung genutzt, um sich das Gebäude einmal anzusehen und um mit den Mitgliedern der Spaichinger Glaubensgemeinde ins Gespräch zu kommen.

Von 12 bis 16 Uhr hatte die Bevölkerung Gelegenheit, die Moschee zu besuchen. Um die Mittagszeit war der Zulauf noch etwas verhalten. Das kommentierte Nihat Demirci, der Vorsitzende der Moslemgemeinde, mit den Worten: „Die meisten Spaichinger kennen die Moschee, und Auswärtige kommen eher weniger hier her.“ Doch er wurde bald eines besseren belehrt, als sich herausstellte, dass ein Ehepaar eigens aus Rottweil gekommen war, um sich die Spaichinger Moschee anzusehen.

Aus Mahlstetten kam Barbara Specker in Begleitung ihrer Freundin Heike Herrlich. Die stammt aus der Nähe von Fulda und ist derzeit in Mahlstetten zu Besuch. „Mir geht es nicht nur darum, die Räumlichkeiten zu sehen, ich möchte auch mit den Menschen ins Gespräch kommen,“ so Barbara Specker. Dazu hatten die beiden Frauen reichlich Gelegenheit, bei der Führung die der Öffentlichkeitsbeauftragte Akin Eski durchführte.

Er zeigte den Besuchern die Räume und erklärte den Ablauf der Gottesdienste, die vom Imam Veli Kaplan gehalten wurden. „Uns ist es wichtig mit allen Menschen im Dialog zu bleiben. Wir sind immer bestrebt, Unsicherheiten und Vorurteile abzubauen“, sagte Eski. Mit Bezug auf den Tag der Deutschen Einheit meinte Akin Eski: „So wie vor 28 Jahren eine Mauer eingerissen wurde, so möchten wir mit diesem Tag Mauern in den Köpfen und den Herzen einreißen, um eine Einheit zu werden.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen