Freikarten für Merkel-Double

Lesedauer: 2 Min
 Original oder Fälschung? Marianne Schätzle alias Angela Merkel.
Original oder Fälschung? Marianne Schätzle alias Angela Merkel. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Am Freitag, 15. März, tritt die als Merkel-Double bekannte Kabarettistin Marianne Schätzle im Gymnasium Spaichingen auf (wir berichteten). In ihrem Programm „Früher war nix to go“ macht sie sich als Putzfrau so ihre Gedanken über gelbe Säcke, Arzttermine und Elite-Partner. Wegen ihrer Ähnlichkeit mit Angela Merkel kann sie aber auch über deren Alltag berichten, denn im wöchentlichen Wechsel teilt sie sich die Arbeit mit der Kanzlerin, so die Pressemitteilung. Beginn ist um 20 Uhr, Bewirtung ab 19 Uhr. Vorverkauf bei Buchhandlung Lena Grimm Lesen & Genießen, Marktplatz 20, Telefon 07424 / 960 73 79.

Leser der Schwäbischen Zeitung können drei Mal eine Freikarte gewinnen für die Veranstaltung. Wer Interesse hat, schreibt bis Donnerstag, 14. März, 12 Uhr, eine E-Mail an redaktion.spaichingen@schwaebische.de, Betreff „Merkel-Double“. Die Freikarten liegen dann an der Abendkasse bereit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen