Fasnet hält Senioren jung

Lesedauer: 2 Min
fawa

Schunkeln und Musik, Vesper und Frühlingsgefühle, Sketsche und Gedichte haben am Mittwochnachmittag im Edith-Stein-Haus für eine abwechslungsreiche Seniorenfasnet gesorgt.

Ihre Tollitäten Prinz Werner I. vom Schäberle Hof und Prinzessin Monika I. vom Banater Heidestädtchen machten den Senioren ihre Aufwartung und brachten den Garde-Nachwuchs der Deichelmäuse, die Purzelgarde, mit. Clown HoMü unterhielt mit seinen Liedern, Hilde Schuhmacher erzählte von ihrer Hausentrümpelung, die Frauentanzgruppe trat als Quallen auf, Bruni Schwörer, Hilde Magg und Hilde Schuhmacher Besinnlicher Höhepunkt war wieder ein Gedicht von Käthe German, die über die Bedeutung von „Gefühlen“ nachsann. Mit ihrem unerschöpflichen Repertoire gestaltete die Caro-Band den Nachmittag musikalisch, der mit der abschließenden Polonäse seinem Motto wieder alle Ehre machte: „Wir Senioren sind voll Schwung und bleiben durch die Fasnet jung.“

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen