Essensdampf löst Einsatz aus

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

In einem Industriegeäude in der Spaichinger Mühlgasse hat sich bei der Essenszubereitung zuviel Dampf entwickelt. Die Brandmeldeanlage des Gebäudes löste aus und alarmierte die Spaichinger Feuerwehr. Die rückte am Mittwoch gegen 15.30 Uhr mit 18 Mann und fünf Fahrzeugen aus. Auch die Polizei war mit einem Funkstreifenwagen und zwei Kräften im Einsatz. Vor Ort habe sich die Ursache für den Alarm schnell geklärt, wie die Feuerwehr mitteilt. Tätig werden musste sie nicht.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen