Elke Wenzler ist neue Kirchengemeinderatsvorsitzende

Lesedauer: 2 Min
 Der neugewählte evangelische Kirchengemeindert hat erstmals getagt
Der neugewählte evangelische Kirchengemeindert hat erstmals getagt (Foto: Grafik: Ev. Kirchengemeinde Spaichingen)
Schwäbische Zeitung

Elke Wenzler aus Balgheim ist in der konstitutierenden Sitzung des Gremiums zur 1. Vorsitzenden des evangelischen Kirchengemeinderats gewählt worden. Sie wird in der nächsten Wahlperiode die Evangelische Kirchengemeinde zusammen mit den angestellten Mitarbeiterinnen nach außen hin vertreten.

Birgit Gäckle ist neue Protokollantin und Sandra Apholz und Jana Lodahl vertreten die Kirchengemeinde in der Bezirkssynode. Pfarrer Johannes Thiemann wünschte allen Gewählten Gottes Segen für ihre Arbeit.

Nach der Kirchengemeinderatswahl in der Evangelischen Kirchengemeinde Spaichingen am 1. Dezember 2019 hat sich in der vergangenen Woche das neu gewählte Gremium zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen. Pfarrer Thiemann führte vor der Wahl der ersten Vorsitzenden als Vorsitzender kraft Amtes in die Arbeit des Kirchengemeinderats ein, benannte Aufgaben, führte in die Rechte und Pflichten dieses Gremiums ein. Er verwies, so die Pressemitteilung der Kirchengemeinde, noch einmal ausdrücklich auf die große Verantwortung des Gremiums nach der Kirchengemeindeordnung: „Der Kirchengemeinderat leitet zusammen mit dem Pfarrer/ der Pfarrerin die Kirchengemeinde“. Tanja Schäfer stellte die Arbeit der Kirchenpflege vor, wie auch Diakonin Lücking ihre Arbeitsbereiche, Aufgaben und Verantwortung in der Gemeinde.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen