Deilinger CDU bereitet Kommunalwahl vor

Lesedauer: 3 Min

Bürgermeister Albin Ragg bleibt Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Deilingen.
Bürgermeister Albin Ragg bleibt Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Deilingen. (Foto: Archiv: pm)

Der CDU-Ortsverband Deilingen möchte für die Gemeinderatswahl 2019 wieder eine Liste mit zehn Kandidaten aufzustellen. Ortsverband-Vorsitzender Albin Ragg berichtete in der Hauptversammlung der Deilinger CDU, dass er federführend die Liste für die Kreistagswahl der CDU im Wahlkreis III aufstellen werde. Hierzu würden bereits Gespräche mit Interessenten für eine Kandidatur bei der Kreistagswahl im Jahr 2019 geführt.

Ein Team des Ortsverbandes beschäftigt sich zudem bereits mit der Vorbereitung zur Aufstellung einer CDU-Liste für die Gemeinderatswahl im Jahr 2019. Der CDU-Ortsverband Deilingen zählt zum 12. April 2018 21 Mitglieder. Neu in den Ortsverband eingetreten sind Christoph Fleig und seine Ehefrau Sigrid Fleig.

Mitglieder bestätigen die Vorstandschaft

Die gesamte Vorstandschaft wurde in offener Abstimmung einstimmig von den Mitgliedern entlastet. Bei den Wahlen wurden alle bisherigen Funktionsträger in offener Abstimmung einstimmig wiedergewählt. Die Vorstandschaft des CDU-Ortsverbandes setzt sich im Jahr 2018 somit wie folgt zusammen: Erster Vorsitzender: Albin Ragg, Zweiter Vorsitzender: Gerhard Reiner, Schriftführer: Karl Josef Volz, Kassierer: Alwin Meicht, Kassenprüfer: Sigmar Koch.

Vorsitzender Albin Ragg dankte seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit. Sein Dank galt zudem allen Spendern, Mitgliedern und Wählern der CDU.

Schriftführer Karl Josef Volz berichtete über die Veranstaltungen auf örtlicher Ebene. Er dankte vor allem Alwin Meicht und Gerhard Reiner für die Erstellung der Kandidatenliste zur Gemeinderatswahl. Auch auf die Ergebnisse der Landtagswahl im Jahr 2016 und die Bundestagswahl im Jahr 2017 ging er in seinem Bericht ausführlich ein. Kassierer Alwin Meicht stellte die finanzielle Entwicklung des CDU-Ortsverbandes dar. Den Kassenbericht von Siegmar Koch trug der Vorsitzende vor, da Koch aus beruflichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen konnte.

Willibald Fischinger, der die Entlastungen beantragte, bedankte sich bei der Vorstandschaft für ihre Arbeit zum Wohle des CDU-Ortsverbandes

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen