DAV-Ortsgruppe freut sich über großes Interesse an Mountainbike-Gruppe

Lesedauer: 3 Min
Viele MTB-Fans haben sich beim Alpenverein über die Gründung einer Gruppe informiert.
Viele MTB-Fans haben sich beim Alpenverein über die Gründung einer Gruppe informiert. (Foto: DAV Spaichingen)
Schwäbische Zeitung

Großes Interesse hat die Informationsveranstaltung des Spaichinger Alpenvereins zur Gründung einer MontainbikeGruppe ausgelöst. Derzeit ist die Ortsgruppe dabei, die Wünsche zusammanzutragen, auszuwerten und zu strukturieren. Fazit der vom Interesse erfreuten Veranstalter: Diese Sportart werde auch in unserer Region nicht mehr nur von einer Handvoll Menschen, sondern mittlerweile von ganz Jung bis Alt regulär betrieben.

Sascha Merkel informierte zunächst über die Leitlinien des Deutschen Alpenvereins. An erster Stelle stehe ein sauberer und fairer Umgangs mit der Natur.

In einem weiteren wichtigen Punkt des Abends wurde ebenso der Punkt des fairen Umgangs zwischen Wanderern und Mountainbikern nochmals hervorgehoben. Die Beweggründe „ins Freie zu gehen“ seien in beiden Fällen ähnlich. Gehe es beiden Interessensgruppen doch um das „gemeinsame Erleben“, der „Bewegung“ sowie das „Draußensein“, so der Bericht des Vereins.

Der zweite Abschnitt des Abends befasste sich dann mit Möglichkeiten, welche geboten werden können. Hier seien diverse Beispiele und Projekte angesprochen worden, aber auch konkrete Wünsche und Vorstellungen seien von den Besuchern auf den Tisch gebracht worden. So wurden neben der Feierabendausfahrt, den Kursangeboten auch ganz klare Wünsche geäußert.

MTB-Strecke gewünscht

Speziell der Wunsch einer Mountainbike-Strecke, sowie organisierte Ausfahrten waren die mit Abstand am meisten gewünschten Punkte der Besucher an diesem Abend.

Da die Ortsgruppe Spaichingen zukünftig ein recht zugeschnittenes Programm für die jeweiligen Interessengruppen anbieten möchte, werden zurzeit die Punkte des Abends zusammengetragen und ausgewertet.

Über den weiteren Hergang und die folgenden Angebote der Mountainbike-Gruppe werden die Besucher zu einem späteren Zeitpunkt direkt informiert.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen