BMW dreht sich um 180 Grad

Lesedauer: 1 Min

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall in Spaichingen.
Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall in Spaichingen. (Foto: Patrick Pleul)

Eine 21-jährige VW-Fahrerin hat am Donnerstagnachmittag gegen 16.15 Uhr an der Kreuzung Einstein-/Gutenbergstraße die Vorfahrt eines von rechts kommenden 20-jährigen BMW-Fahrers missachtet. Bei dem heftigen Zusammenstoß drehte sich der BMW laut Polizei um 180 Grad und kollidierte mit einem parkenden Wagen. Bei dem Unfall erlitt die 21-Jährige leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf 12 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen