Biker kollidiert mit Radler

Lesedauer: 2 Min

Die Polizei ist zu einem Unfall zwischen Wellendingen und Schömberg gerufen worden, an dem ein Radfahrer und ein Motorradfahrer
Die Polizei ist zu einem Unfall zwischen Wellendingen und Schömberg gerufen worden, an dem ein Radfahrer und ein Motorradfahrer beteiligt waren. (Foto: Archiv: dpa)

Auf der L434 zwischen Wellendingen und Schömberg sind am Sonntagvormittag ein Motorradfahrer und ein Radfahrer zusammengestoßen. Beide stürzten und verletzten sich leicht.

Gegen 11 Uhr fuhr ein 32-jähriger Radfahrer auf der Landstraße in Richtung Schömberg. An der Abzweigung zum Sonthof wollte er nach links abbiegen und hatte sich deswegen zur Fahrbahnmitte hin eingeordnet. Von hinten kam in ein Motorrad. Der 58-jährige Biker sah den Radfahrer sehr spät, versuchte noch nach links auszuweichen und bremste, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern, wie die Polizei ermittelt hat. Er selbst landete nach dem Zusammenstoß im linken, der Radfahrer im rechten Straßengraben.

Beide Zweiradfahrer verletzten sich leicht und kamen ins Krankenhaus. An der Kawasaki entstand ein Schaden in Höhe von zirka 4000 Euro. Den Schaden am Mountainbike schätzt die Polizei auf etwa 1800 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen