Audi trifft Mercedes - Zwei Leichtverletzte

Lesedauer: 2 Min

Die Polizei ist zu einem Unfall an der Einmündung der K5542 in die K7156 zwischen Wellendingen und Schömberg gerufen worden.
Die Polizei ist zu einem Unfall an der Einmündung der K5542 in die K7156 zwischen Wellendingen und Schömberg gerufen worden. (Foto: dpa)

An der Einmündung der K5542 in die K7156, die zwischen Wellendingen und Schömberg liegt, sind am späten Mittwochnachmittag ein Audi und ein Mercedes zusammengestoßen.

Gegen 17.30 Uhr bog eine aus Richtung Feckenhausen kommende Audifahrerin von der K5542 nach links in Richtung Schömberg ab. Dabei übersah sie einen auf der K7156 nach Wellendingen fahrenden Mercedes GLK und stieß mit ihm zusammen. Der Audi A1 wurde durch die Aufprallwucht den angrenzenden Abhang hinutergeschleudert und kam erst dort zum Stillstand. Die 55-jährige Audifahrerin und der Fahrer des Mercedes, 79 Jahre alt, verletzten sich dabei leicht. Sie wurden von einem Rettungsteam des DRK versorgt. An dem Audi entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 20 000 Euro. Auf etwa 10 000 Euro schätzt die Polizei den Schaden am Mercedes. Ein Abschleppdienst musste verständigt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen