Abi mit 1,5 Metern Abstand und ohne traditionellen Ball – Eltern freuen sich trotzdem mit

Lesedauer: 3 Min
Plakat zum Abi 2020
Dieses Plakat haben Eltern für ihre Kinder gebastelt. (Foto: Merkt)
Schwäbische Zeitung

Sie haben gesehen, wie tapfer sich ihre Söhne und Töchter geschlagen und vorbereitet haben in diesem speziellen Schuljahr. Das alles auch aus Solidarität mit den gesundheitlich Schwächeren. Drum gratulieren einige Eltern auf eine ganz besondere Weise:

„Das schwerste Abi das es je gab. Nicht wegen der schulischen Aufgaben oder Anforderungen, sondern wegen der ungewöhnlichen Umstände, die unsere Zeit bestimmt. Fragt man ehemalige Abiturienten, an was erinnerst du dich gern zurück als du Abi geschrieben hast? Dann antworten die Meisten, Abi-Fahrt, Abi Ball, viele auch „der Abi-Streich, der war toll“. Der Eine oder andere sagt vielleicht auch: der Zusammenhalt, die Freunde, oder auch das ganze Paket.

In diesem Jahr lief alles anders. Nichts von diesen Dingen konnten 2020 stattfinden. Die Abiturienten mussten mit vielen Widrigkeiten zurechtkommen, neue Wege gehen und sich mit Situationen auseinandersetzen, die noch nie da waren. Auf Abstand gehen, sich mit Maske begegnen, in Etappen zur Schule, keine Möglichkeit zum gemeinsamen Lernen. Kein einfaches Unterfangen.

Auch die Zukunftsplanung von vielen Jugendlichen musste neu überdacht werden. Reisen, work and travel, Ferienjobs oder auch Praktika, sind nur eingeschränkt, wenn überhaupt, möglich. Studiengänge beginnen mit Online-Unterricht und Ausbildungsplätze sind rar. Ein Abi-Ball auf dem Pausenhof, ohne die Familie, die sich so für ihre Kinder freut.

Deswegen möchten wir auf diesem Wege zeigen, wie stolz wir auf Euch sind. Ihr habt das alle toll gemacht. Einen guten Start in Eure Zukunft wünschen Eltern aus dem Abi-Jahrgang.“

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade