91-Jähriger stirbt bei Brand in Horb
91-Jähriger stirbt bei Brand in Horb (Foto: Symbol: Regina Braungart)

Nur noch tot bergen können hat die Feuerwehr am Sonntagabend einen 91-Jährigen in Horb-Dettingen. Um 22.01 Uhr hatte eine Anruferin über Notruf gemeldet, dass in der Lettenacker ein Dachstuhl explodiert sei. Das meldet das Polizeipräsidium in Tuttlingen.

Die vor Ort eintreffenden Rettungskräfte stellten einen Vollbrand des Dachstuhls fest. Im Rahmen des ersten Angriffs konnte ein allein im Gebäude lebender 91-jähriger Mann nur noch tot geborgen werden.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 150000 Euro.

Da die Brandursache noch unklar ist hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen