17 Teilnehmer nutzen Kurzschulung

Lesedauer: 2 Min
 Einweisung in das Coaching von Dietmar Anders (rechts, WFV-Trainerlehrstab) bei der Kurzschulung des Bezirks Schwarzwald in Spa
Einweisung in das Coaching von Dietmar Anders (rechts, WFV-Trainerlehrstab) bei der Kurzschulung des Bezirks Schwarzwald in Spaichingen. (Foto: Markus Peiker)

17 Teilnehmer haben die erste Kurzschulung des Fußballbezirks Schwarzwald auf dem Sportgelände des SV Spaichingen absolviert. Ziel ist es, mit diesen Kurzschulungen Trainern und Betreuern im Bezirk die Möglichkeit in Theorie und Praxis zur Fortbildung zu geben.

Das Thema dieser ersten Kurzschulung in diesem Jahr lautete „schnell schalten“ und betraf den Jugend- und Erwachsenenfußball. Im theoretischen Teil, der im Sportheim des SV Spaichingen stattfand, erläuterte Lehrgangsleiter Dietmar Anders, der dem WFV-Trainerlehrstab angehört, mögliche Coaching-Techniken und in Gruppenarbeit wurden exemplarische Trainingsformen zum Thema dargestellt. Auf dem Sportplatz galt es, das Erlernte dann von den Teilnehmern in die Praxis umzusetzen. Zum Ende der Schulung fand im Sportheim noch eine Abschlussbesprechung statt, bei der Schulungsleiter Georg Müller (Dunningen) den Teilnehmern die Teilnahmebestätigung aushändigte, die für Trainer auch zur Lizenzverlängerung verwendet werden kann.

Die nächste Kurzschulung zum selben Thema findet am Mittwoch, 8. Mai, im Kreis Rottweil, nämlich beim SV Waldmössingen statt. Anmeldungen zu dieser kostenlosen Schulung sind über das online-Portal www.dfbnet.org (Veranstaltungskalender) möglich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen