Kassierer Eugen Kuzmenko, Beisitzer und Kreismeister Alexander Schartner, Wirtschafter Bernd Rieger, Vorstand und Deutscher Mei
Kassierer Eugen Kuzmenko, Beisitzer und Kreismeister Alexander Schartner, Wirtschafter Bernd Rieger, Vorstand und Deutscher Meister Bernd Voßeler, Kassenprüfer Gerhard Bisser, Schriftführerin Ariane Waldvogel, Beisitzer Dominik Waldvogel, zweiter Vorstand und Kreismeister Fritz Fleischmann, Kassenprüfer Jürgen Keller, Jugendwart Anna Sieg und Zuchtbuchführer Dieter Rominger. (Foto: Geschke)
jeg

Bei der Hauptversammlung des Kleintierzuchtvereins Z517 Seitingen-Oberflacht hat sich Vorstand Bernd Voßeler den Mitgliedern für ein „erfolgreiches Jahr“ gedankt. Kassierer Eugen Kuzmenko konnte einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen. Die Entlastung des Vorstands war einstimmig, bei den Neuwahlen gab es keine Änderungen..

Der Kleintierzuchtverein hat 68 passive Mitglieder und sechs aktive Züchter. Die Jugend, die von Anna Sieg betreut wird, kommt im Verein nicht zu kurz.

Erfolgreich waren die Vereinsmitglieder bei Zuchtschauen: Fritz Fleischmann, Renate Bauer und Alexander Schartner wurden bei der Kreisschau in Trossingen mit ihren Tieren Kreismeister. Einen besonderen Titel holte sich Bernd Voßeler bei der Bundeskaninchenschau in Karlsruhe, die mit mehr als 28 000 Rassekaninchen die weltgrößte Kaninchenausstellung war. Voßeler wurde mit seinen Farbenzwergen japanerfarbig mit 386 Punkten Deutscher Meister in seiner Klasse, in der immerhin über 500 Tiere an den Start gingen. Den Bundessieger mit 97,5 Punkten und somit das schönste Tier der Rasse stellte ebenfalls Bernd Voßeler. Ihm war es schon vor 29 Jahren gelungen, es ihm mit einem seiner Tiere einen deutschen Meistertitel in die Gemeinde zu holen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen