Unterschätzte Pflanze: Schülerinnen wollen Durchwachsene Silphie bekannter machen

Die Schülerinnen Melina Reckermann (links) und Isabell Seibel zu Besuch auf einem Feld der Metzler & Brodmann Saaten GmbH in Ost
Jetzt kostenlos registrieren und Vorteile nutzen
Mit einer Registrierung lesen Sie 3 PLUS-Inhalte und 10 freie Inhalte im Monat kostenlos. Sie sind bereits registriert?
Die Schülerinnen Melina Reckermann (links) und Isabell Seibel zu Besuch auf einem Feld der Metzler & Brodmann Saaten GmbH in Ostrach. Das Unternehmen ist auf den Vertrieb von Silphien-Saatgut spezialisiert und ein wichtiger Partner für das Forschungsprojekt. (Foto: Katharina Kaltenbach)
Alena Ehrlich
Redakteurin

Die Schülerinnen Isabell Seibel und Melina Reckermann machen die Durchwachsene Silphie mit ihrem Projekt am Tuttlinger Schülerforschungszentrum (SFZ) bekannt. Sie haben ein Versuchsfeld angelegt.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie