Für einen jungen Mann hat das Dorffest in Seitingen-Oberflacht blutig geendet.
Für einen jungen Mann hat das Dorffest in Seitingen-Oberflacht blutig geendet. (Foto: Archiv)

Drei Unbekannte sind am Sonntag in den frühen Morgenstunden auf dem Dorffest in Seitingen- Oberflacht mit einem 27 Jahre alten Mann in Streit geraten. Letzterer zog sich durch einen Flaschenwurf eine Kopfplatzwunde zu, teilt die Polizei mit. Vorangegangen war eine verbale Auseinandersetzung, weil die drei Jugendlichen zuvor schon mit Glasflaschen nach dem späteren Verletzen geworfen hatten. Die Platzwunde auf der Stirn musste im Krankenhaus versorgt werden. Die drei Jugendlichen flohen nach dem Flaschenwurf. Die Polizei Tuttlingen (Tel. 07461/94 10) ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen