Für den Gesang und die Musik erhielten die Künster in Seitingen-Oberflacht viel Applaus.
Für den Gesang und die Musik erhielten die Künster in Seitingen-Oberflacht viel Applaus. (Foto: Jens Geschke)
jeg

Für Liebhaber von geistlicher Musik sind im Advent die Auftritte in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Seitingen-Oberflacht und in der St.Gallus-Kirche in Wurmlingen ein Muss. Der katholische Kirchenchor aus Seitingen-Oberflacht hat mit dem evangelischen Singkreis und Musikstudenten der Musikhochschule Trossingen eine Kostprobe ihres Könnens gegeben.

Unter der Leitung von Markus Schmid und Celine Ergün gab es jeweils eine Stunde lang geistliche Musik, die auf den Advent einstimmen soll. Das ökumenische Projekt kam bei den Besuchern gut an, brachte den Akteuren viel Beifall und zeigte durch das gute Ergebnis, das es möglich ist, Profis und Laien sowie zwei verschiedene Konfessionen miteinander zu verbinden.

Von der Empore herab begannen die Chöre zusammen mit „O come all ye faithfull (Adeste fideles)“ von John Francis Wade und John Rutters „Christmas Lullaby“. Ingrid Ilg begrüßte die Gäste und die Musiker mit einem Text, der vorwärts und rückwärts gelesen wurde. Dabei gab es zwei verschiedene Perspektiven. Es folgte von Johann Sebastian Bach „Wie soll ich dich empfangen“. Siegfried Scharkowski brachte den Besuchern des Konzertes in einem Text näher, wie Mozart zu der Kirchenmusik stand und erklärte wie die „Spatzenmesse“, Missa in C, entstand und wie sie zu ihrem Spitznamen kam sowie mit welchen Widrigkeiten Mozart bei der Komposition zu kämpfen hatte.

Anschließend gab es die Missa in C von den Chören und Musikern. Zum Abschluss des Konzertes durften auch die Besucher bei „O du fröhliche“ einstimmen. Anscheinend gefiel es den Gästen so gut, dass sie eine Zugabe verlangten und mit einem Stück aus der Spatzenmesse auch erhielten.

Bei den Solisten sangen Konstanze Gelissen (Sopran), Ulrike Odenwäller und Friederike Haselberger (beide Alt) sowie Philipp Jahn (Tenor) und Daniel Mayer (Bass). Unterstützt wurden die Chöre von den Musikhochschülern Annemarie Ohlsen und Corinna Geißler (Violinen), Jonas Menrath (Cello), Cosmas Mohr (Orgel), Sara Schmidle (Trompete) und Elja Kaufmann (Pauke).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen