Die Vorsitzenden Ralf Sulzmann (links) und Melanie Tobyinski (rechts) ehren (von 2. von links) Hubert Kraus, Klaus Menger, Kim
Die Vorsitzenden Ralf Sulzmann (links) und Melanie Tobyinski (rechts) ehren (von 2. von links) Hubert Kraus, Klaus Menger, Kim Kaltenbach, Teresa Steri und Ingrid Sulzmann für langjährige Mitgliedschaft. (Foto: Jeg)
Jens Geschke

Der Harmonika-Club Seitingen-Oberflacht hat mit der Jahreshauptversammlung ein erfolgreiches und arbeitsintensives Jahr beendet. Allerdings ist der eh schon kleine Haufen noch ein Stück kleiner geworden, sagte der Vorsitzende Ralf Sulzmann. Ein Zuwachs werde zwar erwartet, aber es sei recht schwer, die Jugend für das Harmonikaspielen zu begeistern.

Schriftführerin Heike Höger ließ das Jahr Revue passieren. Insgesamt standen im Jahresverlauf eher wenige Aktivitäten an, aber das, was unternommen worden sei, sei gut angekommen. Dabei nicht mit eingerechnet, seien die intensiven Proben.

Kassiererin Cornelia Grenz berichtete von einem ausgeglichenen Haushalt mit einem eher leichten Überschuss und die Kassenprüfer Gabi Zepf und Monika Kupferschmid fanden keine Beanstandung. Der Bericht von Dirigentin Sandra Bomellie wurde vertretungsweise von Melanie Tobyinski vorgelesen. Noch viel Arbeit stehe im Raum, schaue man auf den 6. April, an dem das Konzert unter dem Motto „ Wer wird Musiker“ stattfinden wird. Dabei sollen die Besucher aktiv in das Programm eingebunden werden.

Bürgermeister Jürgen Buhl bedankte sich für das ehrenamtliche und vielfältige Engagement in der Gemeinde, vor allem für die Arbeit in der Ganztagsschule, an der Harmonikaunterricht angeboten wird. Bei den anschließenden Wahlen gab es geringe Veränderungen. Ralf Sulzmann und Melanie Tobyinski bilden weiterhin mit Teresa Steri das führende Dreigestirn des Vorstands, Kassiererin Cornelia Grenz kümmert sich weiterhin um die Finanzen und wird von Monika Kupferschmid und Gabi Zepf geprüft. Ausschussmitglied Julian Reiser gab sein Amt ab, das jetzt von Michaela Loes weitergeführt wird.

Zudem wurden an diesem Abend langjährige Mitglieder geehrt. Für zehn Jahre: Marco Fuchs, Manuel Mink und Klaus Menger, der Schlagzeuger war und jetzt verabschiedet wurde. Für 20 Jahre: Julia Bauer, Kim Kaltenbach, Daniel Link und Teresa Steri. Für 30 Jahre: Bianca Gast, Hubert Kraus, Melanie Kupferschmid, Frank Sulzmann und Ingrid Sulzmann.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen