Sechs Jahre Haft und Einweisung in die Psychiatrie für Überfall auf 95-Jährigen

plus
Videodauer: 00:22
Das Landgericht Rottweil hat ein Urteil im Fall des Poststeg-Räubers gefällt.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Das Landgericht Rottweil hat ein Urteil im Fall des Poststeg-Räubers gefällt. (Foto: DPA)
Sabine Krauss
Redakteurin
Corinna Krüger
Mediengestalter Bild und Ton

Zu gefährlich für die Allgemeinheit: Eine sofortige Einweisung in die Psychiatrie samt sechsjähriger Haftstrafe hat das Landgericht Rottweil am Donnerstag verhängt.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Zu gefährlich für die Allgemeinheit: Eine sofortige Einweisung in die Psychiatrie samt sechsjähriger Haftstrafe hat das Landgericht Rottweil am Donnerstag verhängt. Ein 32-Jähriger hatte im August des vergangenen Jahres einen 95-jährigen Mann überfallen und schwer verletzt. Angesichts der Prognose des psychiatrischen Sachverständigen kann es sogar sein, dass der gebürtige Tuttlinger nie mehr auf freien Fuß kommt.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.