Jugendliche weihen Skater-Park ein

Lesedauer: 2 Min
 Mit viel Action weihten die Jugendlichen die Anlage ein.
Mit viel Action weihten die Jugendlichen die Anlage ein. (Foto: Reinhardt)
shr und sbo

Deißlinger Jugendliche haben in den vergangenen Jahren immer wieder Anfragen zur Errichtung eines Skater-Parks gestellt. Auch an den Gemeinderat wurde ein solches Ansinnen herangetragen. In den Haushaltsberatungen wurden dann für 2017 300 00 Euro für diesen Zweck eingestellt. Die Jugendlichen signalisierten auch, dass eine kleine Anlage durchaus ihren Wünschen gerecht würde. Die wurde nun eingeweiht.

Für die Planung wurde Landschaftsarchitekt Harald Sailer unter Vertrag genommen. Sailer ist nach eigenen Aussagen ein Skater der ersten Generation und selbst noch aktiv. Gemeinsam mit der Initiativgruppe der Jugendlichen und einem Fachplaner für Skateranlagen wurde im Rahmen eines öffentlichen Workshops ein Konzept erarbeitet.

Nun war es soweit. In Anwesenheit von einigen Gemeinderäten und Landschaftsarchitekt Harald Sailer wurde die Anlage von Bürgermeister Ralf Ulbrich ihrer Bestimmung übergeben. Dabei bat der Bürgermeister die anwesenden Jugendlichen und Initiatoren nochmals, Verantwortung zu übernehmen und für Sauberkeit auf der Anlage zu sorgen. Im Anschluss zeigten die Skater, was sie so drauf haben, und weihten die Anlage unter den Augen der Gemeinderäte ein.

Im Anschluss hatten die Jugendlichen für Getränke und einen Imbiss gesorgt und es wurde gegrillt. Der Skater-Park werde auch gerne von der Rottweiler und Schömberger Jugend genutzt, sagte Bürgermeister Ralf Ulbrich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen