Heckler & Koch spendet an SPD-Abgeordnete

Lesedauer: 3 Min

Seit der Razzia bei Heckler & Koch (HK) im vergangenen November wurde gerätselt, wer der Empfänger einer 3000-Euro-Spende war, die das Unternehmen an die SPD überwiesen hatte.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen