FV 08 Rottweil erwartet im Pokal den SSV Reutlingen

Lesedauer: 2 Min

Pokalkracher im Rottweiler Stadion: Der Fußball-Landesligist FV 08 erwartet am Mittwoch um 18 Uhr den Ex-Zweitligisten SSV Reutlingen. Die Verantwortlichen der Schwarz-Gelben erwarten zwischen 600 und 800 Zuschauer.

Beide Mannschaften sind souverän in die dritte WFV-Pokalrunde vorgestoßen. Der SSV Reutlingen gewann in der ersten Runde beim Bezirksligisten SpVgg Trossingen und in der zweiten Runde beim Landesliga-Aufsteiger SSC Tübingen jeweils mit 7:0. Die Gäste gehen als hoher Favorit in dieses Pokalduell. Der SSV unter Trainer Teodor Rus büßte zwar am vergangenen Wochenende durch ein 1:1 gegen den FC 08 Villingen die Tabellenführung in der Oberliga ein, liegt aber mit 14 Punkten als Zweiter immer noch ungeschlagen gut im Rennen.

Nach dem Unentschieden gegen Villingen deutete SSV-Trainer Rus an, dass er in Rottweil von seiner Mannschaft eine „konzentrierte Leistung und das klare Weiterkommen nach 90 Minuten erwartet. Wir wollen im Pokal sehr weit kommen.“.

Herausragender Spieler beim SSV ist im bisherigen Saisonverlauf Cristian Giles. Der Spanier wechselte vor der Saison vom FC 08 Villingen an die Kreuzeiche und führt nicht nur die Oberliga-Torschützenliste mit derzeit fünf Treffern an, sondern hat auch im Pokal bisher schon ebenso viel Mal ins Schwarze getroffen.

Beim FV 08 Rottweil weiß man, dass die Mannschaft vor einer „Herkulesaufgabe“ steht. Trotzdem ist die Vorfreude groß. „Wir freuen uns auf das Spiel gegen den SSV Reutlingen. Für unsere jungen Spieler ist es etwas Besonderes, gegen einen Oberligisten antreten zu können“, sagt Sportkoordinator Oliver Wanner.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen