FC Midtjylland gewinnt U19-Turnier in Oberndorf

Lesedauer: 6 Min
Markus Peiker

Der FC Midtjylland hat überraschend das 26. internationale U19-Fußballturnier in Oberndorf gewonnen. Die Mannschaft aus Dänemark setzte sich im Finale 3:1 gegen die Tottenham Hotspurs durch. Vorjahressieger FC Schalke 04 erreichte durch einen 1:0-Sieg im „kleinen“ Finale gegen den FC Liverpool Rang drei. Für den SC Freiburg blieb am Ende lediglich der siebte Platz. An den drei Turniertagen weilten rund 6000 Zuschauer im Oberndorfer Neckarstadion

Schon bei den ersten Vorrundenspielen zeigte die Dänen des FC Midtjylland, die erst kurzfristig ins Teilnehmerfeld (für die heimische Auswahl des Teams Schwarzwald) rutschten, ihre Qualitäten und besiegten Paris St. Germain verdient 2:0. Danach zeigte der Nachwuchs des diesjährigen Champions-League-Finalisten, die Tottenham Hotspurs, seine Ambitionen und wies RB Leipzig beim 3:0 gleich deutlich in die Schranken. Beide Mannschaften blieben im weiteren Vorrundenverlauf ungeschlagen, das direkte Duell endete 0:0, und erreichten das Halbfinale.

In der Gruppe B tat sich am ersten Tag Turniermitfavorit Gremio Porto Alegre aus Brasilien beim knappen 1:0-Erfolg gegen den SC Freiburg schwer. Der letztjährige Turniersieger FC Schalke 04 kam gegen den FC Liverpool zu einem 4:2-Erfolg. Die Westfalen sicherten sich nach einem 1:1 gegen den SC Freiburg und einem 4:1 gegen Porto Alegre den Gruppensieg. Platz zwei belegte noch der FC Liverpool, der die Partien gegen Porto Alegro (2:0) und SC Freiburg (1:0) gewann.

Am frühen Sonntagmorgen setzte der FC Midtjylland dann seinen Siegeszug fort. Obwohl Schalke in diesem ersten Halbfinalspiel bereits nach einer Minute in Führung ging, ließen sich die Dänen nicht beeindrucken und kamen noch zu einem 2:1-Sieg. Im zweiten Halbfinale trafen die beiden englischen Vertreter Liverpool und Tottenham aufeinander. Nachdem die „Reds“ 1:0 in Führung gingen, glich Tottenham zum 1:1 aus. Im Elfmeterschießen zeigten sich die „Citizens“ aus Tottenham dann nervenstärker und zogen mit 5:3 ins Finale ein.

Im Spiel um Platz drei zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Liverpool gab es, wegen einer Notbremse, eine frühe rote Karte gegen Liverpool. Das Schalker Trainerteam zeigte dem Schiedsrichter aber an, auf die rote Karte zu verzichten und stattdessen lediglich eine fünfminütige Zeitstrafe gegen Liverpool auszusprechen. Dem kam der Unparteiische nach. Den fälligen Freistoß verwertete Schalke 04 zum siegbringenden 1:0.

Im Endspiel zwischen dem Überraschungsteam FC Midtjylland aus Dänemark und Tottenham vergab die Mannschaft aus dem hohen Norden Europas in der ersten Hälfte zwei gute Möglichkeiten. Nach der Pause wurde Tottenham stärker und hatte seinerseits zwei gute Möglichkeiten. Kurz vor Schluss verhinderte Tottenhams Torhüter mit einer Glanzparade den Siegtreffer für Midtjylland. Im Elfmeterschießen wurde der dänische Torhüter, der drei Elfmeter abwehrte, zum Matchwinner für seine Mannschaft, die das Spiel 3:1 gewann und danach euphorisch den Turniersieg feierte.

Die Spiele des 26. internationalen U19-Turniers in Oberndorf im Überblick:

Gruppe A:

Gremio Porto Alegre – SC Freiburg 1:0, FC Schalke 04 – FC Liverpool 4:2, FC Liverpool – Gremio Porto Alegre 2:0, SC Freiburg – FC Schalke 04 1:1, FC Liverpool – SC Freiburg 1:0, FC Schalke 04 – Gremio Porto Alegre 4:1. Tabelle: 1. FC Schalke 04 9:4 Tore/7 Punkte, 2. FC Liverpool 5:4/6, 3. Gremio Porto Alegre 2:6/3, 4. SC Freiburg 1:3/1.

Gruppe B:

FC Midtjylland – Paris St. Germain 2.0, Tottenham Hotspurs – RB Leipzig 3:0, Paris St. Germain – Tottenham Hotspurs 1:2, RB Leipzig – FC Midtjylland 0:1, Tottenham Hotspurs – FC Midtjylland 0:0, RB Leipzig – Paris St. Germain 2:1. Tabelle: 1. Tottenham Hotspurs 5:1 Tore/7 Punkte, 2. FC Midtjylland 3:0/7, 3. RB Leipzig 2:5/3, 4. Paris St. Germain 2:6/0.

Halbfinale: FC Schalke 04 – FC Midtjylland 1:2; Tottenham Hotspurs – FC Liverpool 1:1, 5:3 nach Elfmeterschießen.

Spiel um Platz sieben: SC Freiburg – Paris St. Germain 0:0, 4:3 nach Elfmeterschießen.

Spiel um Platz fünf: Gremio Porto Alegre – RB Leipzig 1:1, 5:3 nach Elfmeterschießen.

Spiel um Platz drei: FC Schalke 04 – FC Liverpool 1:0.

Endspiel: FC Midtjylland – Tottenham Hotspurs 0:0 n.V., 3:1 nach Elfmeterschießen.

Endstand: 1. FC Midtjylland, 2. Tottenham Hotspurs, 3. FC Schalke 04, 4. FC Liverpool, 5. Gremio Porto Alegre, 6. RB Leipzig, 7. SC Freiburg, 8. Paris St. Germain.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen