C-Junioren des SV Spaichingen sind Bezirksmeister

Lesedauer: 4 Min
 Die C-Junioren des SV Spaichingen (links, rote Trikots) setzten sich im Endspiel um die Futsal-Bezirksmeisterschaft mit 2:0 geg
Die C-Junioren des SV Spaichingen (links, rote Trikots) setzten sich im Endspiel um die Futsal-Bezirksmeisterschaft mit 2:0 gegen die SG SV Böttingen/Heuberg (rechts, schwarze Trikots) durch. (Foto: Markus Peiker)
mape

Der SV Spaichingen hat sich durch einen verdienten 2:0-Endspielsieg gegen die SG SV Böttingen/Heuberg den C-Junioren-Futsal-Bezirkstitel in der Rottweiler Kreissporthalle gesichert. Dritter wurde der SV Zimmern.

In der Vorrundengruppe A dominierte der SV Spaichingen mit drei Siegen. Zweiter wurde die SG SV Böttingen/Heuberg, die es auf zwei Siege brachte. Bemerkenswert: Die SG war ohne Auswechselspieler angereist und zeigte kämpferisch ein tolles Turnier. Der Halbfinaleinzug war der Lohn.

In der Gruppe B dominierte der spielerisch starke SV Zimmern und holte sich mit zwei Siegen und einem Unentschieden den Gruppensieg. Mit sechs Punkten, bei einer Niederlage, schaffte die SpVgg Trossingen als Gruppenzweiter ebenfalls den Halbfinaleinzug.

Im ersten Halbfinale ließ der SV Spaichingen nichts anbrennen und setzte sich gegen die SpVgg Trossingen 2:0 durch. Im zweiten Halbfinale verteidigte die SG SV Böttingen/Heuberg gegen den favorisierten SV Zimmern geschickt und schaffte ein 0:0-Unentschieden. Im Sechsmeterschießen zeigte sich die SG nervenstark, setzte sich mit 2:1 durch und stand überraschend im Finale.

Im Spiel um Platz drei war die Luft beim SV Zimmern deutlich draußen. Trotzdem setzte sich der SVZ gegen die SpVgg Trossingen 2:1 nach Sechsmeterschießen durch und holte sich damit Platz drei.

Der SV Spaichingen zeigte im Finale gegen die SG SV Böttingen/Heuberg noch einmal seine Klasse und setzte sich verdient mit 2:0 durch. Im gesamten Turnierverlauf blieb der Nachwuchs aus der Primstadt ohne Gegentor. Die beiden Endspielteilnehmer erreichten zudem die erste Runde auf Verbandsebene um den Sparkassen Junior-Cup.

Die Ergebnisse

Gruppe A: FV 08 Rottweil – SV Spaichingen 0:1, SG SV Böttingen/Heuberg – SG Lauterbach 2:0, FV 08 Rottweil – SG SV Böttingen/Heuberg 0:1, SG Lauterbach – SV Spaichingen 0:2, SV Spaichingen – SG SV Böttingen/Heuberg 1:0, SG Lauterbach – FV 08 Rottweil 1:2. - Tabelle: 1. SV Spaichingen 4:0 Tore/9 Punkte, 2. SG SV Böttingen/Heuberg 3:1/6, 3. FV 08 Rottweil 2:3/3, 4. SG Lauterbach 1:6/0.

Gruppe B: BSV Schwenningen – SV Zimmern 0:1, SG Seedorf – SpVgg Trossingen 0:1, BSV Schwenningen – SG Seedorf 1:2, SpVgg Trossingen – SV Zimmern 0:4, SV Zimmern – SG Seedorf 0:0, SpVgg Trossingen – BSV Schwenningen 2:1. - Tabelle: 1. SV Zimmern 5:0 Tore/7 Punkte, 2. SpVgg Trossingen 3:5/6, 3. SG Seedorf 2:2/4, 4. BSV Schwenningen 2:5/0.

Halbfinale: SV Spaichingen – SpVgg Trossingen 2:0, SV Zimmern – SG SV Böttingen/Heuberg 1:2 nach Sechsmeterschießen.

Spiel um Platz 3: SpVgg Trossingen – SV Zimmern 1:2 nach Sechsmeterschießen.

Endspiel: SV Spaichingen – SG SV Böttingen/Heuberg 2:0.

Endstand: 1. SV Spaichingen, 2. SG SV Böttingen/Heuberg, 3. SV Zimmern, 4. SpVgg Trossingen, 5. SG Seedorf, 6. FV 08 Rottweil, 7. BSV Schwenningen, 8. SG Lauterbach.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen