Verdiente Mitglieder des TB Weilheim bekommen Auszeichnungen

Lesedauer: 2 Min
schn

Margarethe Lehmann, Vorsitzende des Sportkreises Tuttlingen, hat bei den Feierlichkeiten zu „110 Jahre Turnerbund Weilheim“ (wir berichteten) im Namen des Württembergischen Landessportbunds mehr als 40 TB-Mitglieder für ihr besonderes ehrenamtliches und langanhaltendes Engagement ausgezeichnet. Von Seiten des Württembergischen Tennis-Bunds zeichnete Wolfgang Fritz Mitglieder der TB-Tennisabteilung aus und der Bezirksvorsitzende Wolfgang Köhl vom Handballbezirk Neckar Zollern überreichte vom Handballverband Württemberg mehreren Handballern eine Würdigung. Grußworte und Ehrungen hatte auch der Schwäbische Turnerbund im Gepäck, die Irene Schwartzkopf vom Vorstandsteam Turngau Schwarzwald und ihr Kollege Werner Ragg überbrachten.

Die Geehrten: Handballverband Württemberg: Bronze: Jessica Störk, Andreas Ackermann, Timo Haag und Erkan Dönmez. Silber: Isabel Ruf und Robert Pejakic. Gold: Birgit Stiefel, Jeanette Hipp, Saskia Hipp und Gerd Grüner (linkes Foto). Württembergischer Tennis-Bund: Ehrenbrief: Joachim Wagner, Thomas Raible, Christoph Müller, Dietmar Kupferschmid und Julia Engesser. Bronze (versilbert): Andreas Ackermann. Bronze: Axel Kleinbeck und Birgit Stiefel (mittleres Foto). Schwäbischer Turnerbund: Bronze: Siegtrud Dreher, Inge Heizmann, Barbara Merz und Enza Wagner. Silber: Reinhold Mauch und Ulrike Gerach. Deutscher Turner-Bund: Bronze: Katja Bacher, Nora Bett, Roland Böttiger, Kerstin Bronner, Markus Dreher, Rolf Mattheis, Nadine Mauch, Andre Ott und Iris Raible. Ehrenbrief: Winfried Müller (rechtes Foto).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen