Der Erste Vorsitzende des TSV Rietheim Martin Marquardt freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem neuen Vorstandsteam Gerd Ba
Der Erste Vorsitzende des TSV Rietheim Martin Marquardt freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem neuen Vorstandsteam Gerd Bauer, Gunter Haffa, Daniela Brummer, Thomas Wetzel (scheidender Beisitzer), Robin Hermle und Sascha Jakic (von links). (Foto: Simon Schneider)
Schwäbische Zeitung
Simon Schneider

Martin Marquardt bleibt Vorsitzender des Turn- und Sportvereins Rietheim. Bei der Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder ihren Vorsitzenden und weitere Teile der Vorstandschaft wiedergewählt. Der Verein arbeitet derzeit an der Renovierung seines Turnerheims und blickt auf kommende Vereinsaktivitäten.

Der TSV-Vorsitzende Martin Marquardt begrüßte rund 50 Mitglieder am Freitagabend im Gasthaus „Traube“. „Uns beschäftigt das Turnerheim sehr stark“, betonte er. Es herrsche ein reges Treiben mit etlichen Arbeitseinsätzen. „Es geht voran und wir sind guter Dinge, dass wir dieses Jahr einziehen können und freuen uns bereits auf die Einweihungsfeier“, so der Vorsitzende.

Mitarbeiter des Automobilzulieferers Marquardt würden die Plätze auf der Tennisanlage des TSV Rietheims gegen ein Entgelt nutzen. „Das tut unserer Vereinskasse gut“, ergänzte er. Ebenso sei jüngst eine neue siebenköpfige Hobbymannschaft im Tennis entstanden, die gemeinsam trainieren und an den Rundenspielen teilnehmen würden.

Nach wie vor sei die Handballabteilung die größte des Vereins. Aufgrund der aktuellen Hallensituation müssten die Handballer häufig nach Tuttlingen ausweichen. „Wir stoßen hier an eine Grenze, wo wir sagen müssen, es ist fast nicht mehr tragbar“, betonte Marquardt, der einen möglichen Hallenneubau befürwortet. Er motivierte seine Mitglieder, an diesem Dauerthema dranzubleiben, auch „wenn die Kräfte so langsam schwinden“.

Rietheim-Weilheims Bürgermeister Jochen Arno bedankte sich für das Engagement der Mitglieder in der Gemeinde, was er als „tolle Sache“ bezeichnete. Er sprach allen Ehrenamtlern ein großes Kompliment aus.

Gewählte Vertreter

Martin Marquardt wurde einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt. Sein neuer Stellvertreter im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit ist Sascha Jakic, der für Tim Martin übernimmt. Gerd Bauer wurde als Stellvertreter für den Bereich Sport wiedergewählt. Daniela Brummer und Thomas Aicher tauschen durch einstimmige Wahl die Posten. Brummer wird Beisitzer, Aicher Schriftführer. Marina Budzinski bleibt Jugendleiterin. Gunter Haffa, Rainer Ernst und Robin Hermle wurden als Beisitzer gewählt. Hermle übernimmt den Posten vom scheidenden Beisitzer Thomas Wetzel.

Jahresprogramm: Public Viewing geplant

Der Vorsitzende Martin Marquardt gab bei der Versammlung das Jahresprogramm bekannt.

Unter anderem findet am 30. April mit dem TSV das Maibaumstellen ab 15.30 Uhr statt und am 1. Mai eine Frühjahrswanderung des Lauf- und Walkingtreffs. Der Vatertagshock der Skiabteilung ist am 10. Mai an der Skihütte. In der Aicher-Arena gibt es am 9. Juni das Firmen- und Stammtischturnier und am 10. Juni den Familientag. Ebenso plant der TSV Rietheim ein Public Viewing der Deutschlandspiele bei der Fußball-WM. Das Mixed-Turnier der Tennisabteilung findet am 7. Juli und die Jugendclub-Meisterschaften am 14. Juli statt – jeweils auf den Tennisplätzen in Rietheim. Ebenso wirkt der Turn- und Sportverein beim diesjährigen Kinderferienprogramm mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen