Drei Männer stehen nebeneinander
50 Mal Blut gespendet: (von links) Bürgermeister Jochen Arno, Magnus Braun und DRK-Bereitschaftsleiter Jochen Bacher. (Foto: Simon Schneider)
schn

Im Rahmen des Neujahrsempfangs hat die Gemeinde Rietheim-Weilheim vier treue Blutspender geehrt. Magnus Braun (Mitte) kann bereits auf 50 Mal Blutspenden zurückblicken. Rietheim-Weilheims Bürgermeister Jochen Arno (links) betonte, dass die Gemeinschaft auf jeden Spender angewiesen sei. „Nur wenn es ausreichend Blutspender gibt, kann diese Form der medizinischen Versorgung auch gewährleistet werden“. An Magnus Braun könnten sich viele ein Beispiel nehmen. Als Dankeschön überreichte Arno ihm ein Präsent der Gemeinde. Ebenso erhielt er vom örtlichen DRK-Bereitschaftsleiter Jochen Bacher und Arno die Blutspenderehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz sowie die dazugehörige Urkunde des Deutschen Roten Kreuzes. In Abwesenheit ist zudem Jessica Dornbusch-Gerber für 25-maliges Blutspenden geehrt worden, genauso Joachim Krautter und Kay Ritter, die zehn Mal ihr Blut spendeten.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen