Heimatverein Renquishausen bestätigt seinen Vorstand

Lesedauer: 2 Min

Sind weiterhin an der Spitze des Heimatvereins tätig: (von links) Alwin Schilling, Gisela Maier, Gerhard Schilling, Christa Sch
Sind weiterhin an der Spitze des Heimatvereins tätig: (von links) Alwin Schilling, Gisela Maier, Gerhard Schilling, Christa Schilling und Lothar Stehle. (Foto: Wolfgang Müller)

Der Heimatverein Renquishausen hat bei seiner Hauptversammlung Gisela Maier neu in den Ausschuss gewählt. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt.

Die Wahlen brachten keine großen Veränderungen, so wurden die Vorsitzende Ursula Mattes und Kassierer Lothar Stehle in ihren Ämtern bestätigt, ebenso Ausschussmitglied Gerhard Schilling. Für die scheidende Beisitzerin Christa Schilling wurde Gisela Maier neu in den Ausschuss gewählt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Josef Denz, Monika und Adolf Gindele mit einem Geschenk geehrt.

In Abwesenheit der Vorsitzenden Ursula Mattes leitete Stellvertreter Alwin Schilling die Sitzung. Er ging in seinem Bericht unter anderem auf das Engagement des Vereins ein, so schmückt der Verein den Osterbrunnen vor dem Rathaus oder beteiligt sich am Dorffest und beim Kinderferienprogramm. Dass die Aktivitäten des Heimatvereins überregional anerkannt werden, das zeige die Verleihung der Heimatmedaille des Landes Baden-Württemberg an den Ehrenvorsitzenden Gerhard Schilling.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen