Wetter hält viele Radler ab

Lesedauer: 2 Min
Vorsitzender Hans Gassner überreicht an Elmar Schwarz vom RV Gösslingen den Weite- und Stärkepreis.
Vorsitzender Hans Gassner überreicht an Elmar Schwarz vom RV Gösslingen den Weite- und Stärkepreis. (Foto: Cäcilia Fiedler)

Wohl der schlechten Wettervorhersage ist es geschuldet gewesen, dass der Besuch der Kreiswanderfahrt des Radfahrervereins Frittlingen von auswärtigen Vereinen schwach war. Neun Vereine des „Radkreises Neckar“ waren eingeladen, sieben davon waren mit nur 22 Teilnehmern vertreten. Nur sechs davon aus Spaichingen, Wellendingen und Wilflingen sind mit dem Fahrrad angereist. Das Wetter war dann gar nicht so schlecht, denn bis zum Nachmittag war es trocken. Der Verein war aber trotzdem mit dem Festverlauf zufrieden, denn viele Einheimische besuchten das Fest im Radlerheim und so waren vor allem beim Mittagessen alle Plätze besetzt und die Vereinsmitglieder hatten alle Hände voll zu tun, um die Gäste mit Essen und später mit Kaffee und Kuchen zu versorgen. Vorsitzender Hans Gassner konnte bei der Siegerehrung den Stärke- und Weitepreis für den Verein mit den meisten Teilnehmern und den meisten gefahrenen Kilometern übergeben. Beide nahm Elmar Schwarz vom RV Gösslingen entgegen. Dieser Verein war mit sechs Teilnehmern insgesamt 144 Kilometer gefahren. Auf Platz 2 folgte der RV Deißlingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen