Vollsperrung der B14 rückt näher

Lesedauer: 2 Min
 Der Knotenpunkt B 14/B 27 im Bereich der Rottweiler Saline wird ab Ende Juli umgebaut.
Der Knotenpunkt B 14/B 27 im Bereich der Rottweiler Saline wird ab Ende Juli umgebaut. (Foto: Otto)
sbo und Corinne Otto

Diese Baustelle wird auf den Verkehr deutliche Auswirkungen haben: Mit Beginn der Sommerferien wird die B 14 bei Rottweil voll gesperrt. Wie im Rottweiler Gemeinderat bekannt gegeben wurde, beginnt dann der Umbau des Knotenpunkts beim „Hornbach“, wo sich B 14 und B 27 treffen.

Fachbereichsleiter Lothar Huber hatte die Maßnahme schon vor Monaten angekündigt, jetzt wird es in rund einem Monat ernst.

Wer auf der Saline unterwegs ist, kennt das Problem: Vor allem während der Rush-Hour-Zeiten sorgt das hohe Verkehrsaufkommen für Rückstaus. Hinzu kommt: Die Verkehrsbelastung hat in der Vergangenheit weiter zugenommen. Und das gilt nicht nur für den Knotenpunkt B 14/B 27 und in der Folge die Saline-Kreuzung. Auch die Einmündung zur Firma Hornbach ist dem Regierungspräsidium laut einem Bericht von 2016 als „Unfallhäufungsstelle“ bekannt. Hier soll eine neue Zufahrt entstehen, außerdem ein dritter Auffahrast zwischen den Bundesstraßen 14 und 27. In einem ersten Schritt, so hieß es in der 2019 vorgestellten Planung, erhält die vorhandene südliche Rampe des Knotens eine Fahrbahndecke, und auch auf der B 14 wird ein neuer Belag aufgebracht.

Durch die lange Planungszeit von inzwischen knapp sechs Jahren haben sich die Kosten laut Huber inzwischen kräftig erhöht: auf rund 2,5 Millionen Euro. Der Anteil der Stadt Rottweil liegt bei 24 Prozent, hierfür sind Fördergelder beantragt.

Die Vollsperrung wird laut Huber die ganzen Sommerferien über andauern. Die Arbeiten ziehen sich bis Oktober.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade