Viele Konfirmanden sehen sich erst nach Jahrzehnten wieder

Lesedauer: 3 Min
 Die Goldenen Konfirmanden in Aldingen.
Die Goldenen Konfirmanden in Aldingen. (Foto: Silvia Müller)

Das Fest der Goldenen Konfirmation haben am Sonntag 24 Aldinger gefeiert. In akribischer Kleinarbeit hat ein vierköpfiges Team, bestehend aus Hildegard Landherr, Margita und Elmar Öfinger, sowie Wilfried Hauser, die aktuellen Adressen der Konfirmanden des Jahrgangs 1955 ermittelt. So konnten alle eingeladen werden, das Fest zu feiern.

Bei einem Empfang vor dem Gottesdienst begrüßten sich die Teilnehmer, die sich zum Teil lange nicht gesehen hatten. Einige von ihnen hat der Lebensweg in den Großraum Stuttgart geführt, ein Gast der Goldenen Konfirmation lebt in Freiburg, die weiteste Anreise führte von Hanau her. Da in der Goldenen Konfirmation das Bekenntnis zum Glauben erneut bekräftigt wird, war der Gottesdienst, der von Pfarrer Ulrich Dewitz gehalten wurde, entsprechend gestaltet. Seinen Abschluss fand er in einem Abendmahl.

Eine Besonderheit des Konfirmationsjahrgangs 1969 war, dass es die erste Konfirmation in der neu renovierten Kirche war. Das blieb vielen in Erinnerung.

Der Ausflug nach der Konfirmation ging nach Colmar, wo der Isenheimer Altar besichtigt wurde. Anschließend ging es nach Basel in den Zoo. Pfarrer Dewitz griff den Konfirmationsausflug zum Isenheimer Altar in seiner Predigt auf. Dort ist Johannes der Täufer mit einem überlangen Zeigefinger als Hinweis auf Christus dargestellt. So sei auch der Bibeltext an diesem Sonntag ein Zeigefinger über 500 Jahre hinweg auf Jesus Christus. Und vielleicht, so schloss der Pfarrer seine Predigt, auch noch weiter: mitten ins Leben der Predigthörer.

Im Anschluss trafen sich die Festgäste im Trossinger Hotel „Schoch“ zum Mittagessen. Anschließend ging es zu Kaffee und Kuchen in das evangelische Gemeindehaus Aldingen. Ehrengast war der frühere Lehrer Erich Vosseler. Die vor 50 Jahren Konfirmierten waren: Wilfried Hauser, Margita und Elmar Öfinger, Jürgen Hauser, Dieter Theil, Friedrich-Wilhelm Krumm, Christian Haller, Jürgen Blache, Harald Blache, Volkhard Fischer, Jürgen und Christa Walkenbach, Dorothee Krumm geborene Müller, Hildegard Landherr geborene Rüdt, Erika Hopkins geborene Schiller, Gabi Jetter, Christine Kaupp, Doris Ulrich geborene Haller, Petra Wagner geborene Öfinger, Hildegard Dumbser geborene Haller, Rita Müller, Brigitte Haller, Birgitt Ketterer geborene Möller, Sieglinde Mildenberger geborene Müller.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen