Unbekannter zündet Wohnwagen an

Lesedauer: 2 Min
In Epfendorf musste die Feuerwehr zu mehreren brennenden Fahrzeugen ausrücken.
In Epfendorf musste die Feuerwehr zu mehreren brennenden Fahrzeugen ausrücken. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

In den frühen Morgenstunden des Dienstags sind der Polizei mehrere brennende Autos im Kirchbühlweg in Epfendorf gemeldet worden. Nach bisherigen Ermittlungen setzte ein bislang unbekannter Täter gegen 3.10 Uhr einen abgestellten Wohnwagen in Brand. Das Feuer griff auch auf die beiden rechts und links des Wohnwagens geparkten Pkw über, die ebenfalls vollständig zerstört wurden.

Die Freiwillige Feuerwehr Epfendorf rückte mit sechs Fahrzeugen und 23 Wehrleuten an, um das Feuer zu löschen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von über 100.000 Euro. Durch die enorme Hitzeentwicklung wurde noch ein drittes Auto auf der Fahrerseite beschädigt. Der Wohnwagen wurde bereits Mitte Januar durch ein Feuer beschädigt.

Die Polizei Rottweil (Telefon 0741/ 47 70) hat ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet und nimmt sachdienliche Hinweise zum bislang unbekannten Täter entgegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen