Top-Spiel in Aldingen: Zweiter gegen Spitzenreiter

Lesedauer: 3 Min
mape und Markus Peiker

Spitzenspiel am Sonntag in der Kreisliga B 2, wenn die gastgebende Spielvereinigung Aldingen als Zweiter den aktuellen Spitzenreiter SV Deilingen-Delkhofen erwartet.

SpVgg Aldingen – SV Deilingen-Delkhofen (So., 15 Uhr). Beide Mannschaften fuhren am vergangenen Wochenende klare Siege ein (die SpVgg Aldingen besiegte die SGM Gosheim/Wehingen II mit 6:0, der SV Deilingen-Delkhofen gewann gegen den FSV Denkingen II mit 9:3). „Das wird für uns am Sonntag natürlich eine ganz andere Aufgabe, als es das Spiel am letzten Wochenende war. Deilingen ist offensiv eine sehr starke Mannschaft, dies es meistens über die Außenpositionen versucht und dann ihre Angreifer ins Szene setzt. Für uns gilt es im Mittelfeld dagegen zu halten, dass wir dort eine Überzahl herstellen können und es somit dem Gegner schwer machen. Wir müssen natürlich aber auch unser Spiel durchbringen. Zuletzt funktionierte dies recht gut. Wir leben von unserer mannschaftlichen Geschlossenheit, unserer guten Offensivarbeit und dass wir dann zielstrebig nach vorne spielen. Können wir unsere Tugenden ausspielen dann bin ich zuversichtlich, dass wir auch am Sonntag punkten“, gibt sich Aldingens Spielertrainer Hannes Friedrich zuversichtlich.

Auch der Tabellenführer aus Deilingen sieht dem Spitzenspiel optimistisch entgegen. „Wir haben zwar personelle Probleme, so fallen zwei Stammspieler, aufgrund von Kreuzbandrissen, längerfristig aus, aber bisher haben wir das gut kompensiert“, stellt Thomas Hermle, Spieler und Spielausschussmitglied beim SV Deilingen-Delkhofen fest. „Wir wissen um die Stärken der Aldinger, insbesondere auf ihrem Kunstrasenplatz sind sie nur schwer zu besiegen. Aber wenn wir unsere Qualitäten und unsere Tugenden, wie den unbedingten Einsatzwillen, an den Tag legen können, bin ich zuversichtlich, dass wir die Punkte in Aldingen holen können“, gibt sich auch Thomas Hermle zuversichtlich. So gehen beide Mannschaften mit großem Optimismus in die Partie und so scheinen die Voraussetzungen für ein echtes Spitzenspiel gegeben zu sein.

Zudem spielen in der B 2 am Wochenende: SGM Gosheim/Wehingen II – SV Spaichingen (13 Uhr); SV Egesheim – Türkgücü Tuttlingen; FSV Denkingen II – VfR Wilflingen; FC Weigheim – SGM Fridingen/Mühlheim III (alle 15 Uhr); SV Wurmlingen II – VfL Nendingen (verlegt auf Dienstag, 6. Oktober, 19 Uhr).

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen