Sportliche Ministranten holen sich beim Dekanatsturnier Pokale

Lesedauer: 2 Min

 76 Ministranten in 13 Mannschaften haben sich an dem Turnier beteiligt
76 Ministranten in 13 Mannschaften haben sich an dem Turnier beteiligt (Foto: pm)

Bereits zum 27. Mal sind die fußballbegeisterten Ministranten zusammengekommen, um bei einem spannenden Turnier auf die Ministranten der anderen Gemeinden zu treffen. Insgesamt nahmen 76 Messdiener, verteilt auf 13 Mannschaften in zwei Altersklassen, am Turnier in der Mehrzweckhalle in Denkingen teil. Für das leibliche Wohl aller motivierten Spieler und des jubelnden Publikums sorgten die Ministranten der Seelsorgeeinheit Klippeneck-Primtal.

Besonders für die Fußballmannschaften aus Tuttlingen, war es ein erfolgreicher Tag. Sowohl die Mannschaft „Gut Kick TUT“ der Altersklasse A (neun bis 13Jahre), als auch die Mannschaft „Dackel United“ der Altersklasse B (14 bis 18 Jahre), gewannen die meisten Spiele und holten sich somit den Doppelsieg nach Tuttlingen.

Belohnt wurde die sportliche Leistung mit zwei Wanderpokalen, die es im nächsten Jahr wieder zu verteidigen gilt. Ein Höhepunkt des Tages war, wie jedes Jahr, das Spiel der pastoralen Mitarbeiter gegen eine Auswahl von Ministranten. Nach einem anstrengenden, aber vor allem spannenden Spiel gewann das Pastoralteam mit einem 5:2 gegen ihre Messdiener.

Nach der feierlichen Siegerehrung galt der Dank besonders den Schiedsrichtern, allen Mitwirkenden der Ministranten der Seelsorgeeinheit Klippeneck-Primtal und dem mitfiebernden Publikum.

Die Ministranten aus dem Dekanat blicken auf ein gelungenes und spaßiges Turnier zurück, welches mit vielen versenkten Bällen zu Ende ging.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen