Segelflieger landet im Maisfeld

Lesedauer: 1 Min
 Ein Segelflieger ist bei Dunningen in einem Maisfeld gelandet.
Ein Segelflieger ist bei Dunningen in einem Maisfeld gelandet. (Foto: Polizei)
Schwäbische Zeitung

Am Donnerstagabend ist ein Segelflieger in einem Maisfeld neben der Bundesstraße 462 bei Dunningen gelandet. Ein vorbeifahrender Autofahrer meldete den Flieger über Notruf.

Eine Polizeistreife fand den Flieger auf dem Feld vor, scheinbar herrenlos, berichtet die Polizei. Es fand sich eine Notiz des nicht mehr anwesenden Piloten in der Windschutzscheibe. Ein Telefonat mit dem 22-jährigen Piloten brachte schnell Licht ins Dunkel: Aufgrund fehlender Thermik hatte der Pilot das Flugzeug auf den Acker gesteuert. Durch die Landung war weder am Flieger noch an den Ackerpflanzen ein Schaden entstanden. Der 22-jährige Pilot und sein 17-jähriger Copilot blieben unverletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen