Sattelzug rammt Wagen der Autobahnmeisterei – Mitarbeiter tot

Lesedauer: 3 Min
 Getötet wurde ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei bei einem Unfall auf der A 81.
Getötet wurde ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei bei einem Unfall auf der A 81. (Foto: Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

Ein tragischer Verkehrsunfall am Donnerstag auf der A 81 nahe der Anschlussstelle Rottweil hat für einen Mitarbeiter der Autobahnmeisterei tödlich geendet.

Gegen 11.25 Uhr fuhr ein Sattelzug laut Polizei auf der rechten Spur der Autobahn in Richtung Singen. Kurz vor der Anschlussstelle Rottweil stand auf dieser Spur ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei mit Kehrfahrzeug und Anhänger mit Blitzwand, um einen Arbeitsbereich abzusichern. Der Sattelzug stieß mit großer Wucht gegen die Blitzwand. Durch die Aufprallwucht schob es das Kehrfahrzeug nach vorne. Dabei wurde ein davor stehender Mitarbeiter der Autobahmeisterei überrollt. Der 53-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 40-jährige Sattelzugfahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste geborgen werden. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Ermittlungen der Verkehrspolizei zur genauen Unfallursache sind noch im Gange. Ein Unfallsachverständiger war vor Ort. Nach dem Unfall staute sich der Verkehr kilometerweit. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei (Telefon 0741 / 34879 0) in Verbindung zu setzen.

Erklärvideo: So funktioniert die Rettungsgasse
Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen