Proben sind anstrengend, aber erfolgreich

Lesedauer: 2 Min
 Die Spieler des Musikvereins Balgheim und ihr junger Dirigent Stephan D. Wehrle haben sich intensiv auf das Konzert am 11. Nove
Die Spieler des Musikvereins Balgheim und ihr junger Dirigent Stephan D. Wehrle haben sich intensiv auf das Konzert am 11. November vorbereitet. (Foto: Musikverein Balgheim)

Beim Musikverein Balgheim hat auch in diesem Jahr wieder ein Probenwochenende auf dem Terminkalender gestanden. Wie schon im Jahr zuvor probten die Musiker in Balgheim für ihr Jahreskonzert, das diesmal am Samstag, 17. November, stattfinden wird.

Los ging es am Samstag um 9 Uhr. Zuerst standen die Registerproben auf dem Plan. Eine Stunde lang wurde in drei Gruppen an den Details gefeilt. Anschließend wurde alles zu einer zweistündigen Gesamtprobe zusammengefasst. Schon jetzt konnte Dirigent Stephan Dominikus Wehrle Erfolge hören.

Nach einem sehr arbeitsreichen Morgen hatten sich die Musiker ihr Mittagessen redlich verdient. Nach der Stärkung ging es wieder weiter mit Registerproben. Und immer wieder wurden noch Stellen gefunden, die es in sich haben.

Als Abschluss des Samstags stand dann noch einmal eine Gesamtprobe aller Register an. Gegen 17.30 Uhr war aber vorerst Schluss, und die Musiker gingen zum gemütlichen Teil des Tages über, mit reichhaltigem Essen und Trinken.

Am Sonntagmorgen ging es dann los um 9.30 Uhr nochmals mit Registerproben und anschließend als Abschluss mit einer noch intensiveren Gesamtprobe.

„Alles in allem, ein gelungenes musikalisches Wochenende“, findet Diana Honer vom MV. „Unser Dirigent und alle Musiker waren sichtlich begeistert. Dem Konzert am 17. November steht somit nichts mehr im Wege.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen